Erholungsgelände Aidenried

Projektträger ist die Gemeinde Pähl. Bei einem Projektvolumen in Höhe von 350.000 € wurde über die Beantragung einer Fördersumme von 175.000 € entschieden. Das Projekt dient dem Ausbau und der Inwertsetzung des Erholungsgeländes Aidenried:

  • Erweiterung des Erholungsgeländes;
  • Verlagerung bzw. Sicherung der Rettungswege;
  • Öffentliche Slipanlage;
  • Badeplattform Schwimmponton;
  • Naturbeobachtungsstand;
  • Ausbau des Parkplatzes.

Als Projektziel wird die Schaffung eines zeitgemäßen, attraktiven Freizeitangebots im Bereich des südlichen Ammersees für Bürger und Gäste der Region genannt.

Projektbeschreibung Erholungsgelände Aidenried durch den Projekträger (PDF)

LEADER Steuerkreis Checkliste Aidenried inkl. Punktvergabe (PDF)

zurück zur Projektübersicht