Ideen & Landkarte

Hier finden Sie Ideen und Projekte für die Ammersee-Region: kurz vorgestellt, bewertet und kommentiert von Besuchern dieser Seite & verortet auf einer Landkarte. – Sie können jede Idee bewerten und kommentieren; wenn Ihnen die eine oder andere Idee gefällt, diese auch im Kommentar weiterentwickeln.

Sie haben selbst einen Vorschlag? – Dann stellen Sie diesen in unserem Portal zur Diskussion!

Dazu ganz einfach auf den Button rechts „Machen Sie mit!“ klicken und den Anforderungen folgen.

zur Kartenansicht wechseln

Wählen Sie eine Kategorie:

Blumenwiesen rund um den Ammersee

Wir möchten Blumenwiesen auf nicht genutzten Flächen rund um den Ammersee aus regional passendem Saatgut unterstützen. Es soll dabei keinen Eingriff in bereits bestehende schützenswerte Flächen geben. Das muss geprüft werden. Ein Projektleiter soll Gespräche mit Gemeinden und auch mit Landwirten rund um den See führen, um Flächen zu gewinnen und für das Projekt zu sammeln. Er soll dann auch das Projekt bei der Umsetzung koordinieren. Sinn macht die Einbeziehung notwendiger Geräte von Landwirten und Gartenbaubetrieben aus der Region. Da kann man sicher Unterstützung bekommen. (Anknüfung an ersten Anlauf Leader, Bund Naturschutz, Transition Town)
» weiterlesen
Verfasst in der Kategorie Energie, Umwelt, Klima
4

Ein Wiesenblumengarten als Saatgutbank

Wer kennt noch unsere ursprüngliche Wiesenflora? In einem öffentlich zugänglichen Garten könnten die Wiesenblumen des Ammersee-Gebietes blühen. Schilder informieren; sie zeigen Insekten, die sich von den Pflanzen ernähren und berichten z.B. über traditionelle Verwendung. Die Hauptaufgabe des Gartens wäre aber, Saatgut von hiesigen Wiesenblumen bereitzustellen, um damit öffentliche Grünflächen und Privatgärten in den Ammersee-Gemeinden bienenfreundlich aufzuwerten.
» weiterlesen
Verfasst in der Kategorie Energie, Umwelt, Klima
8

Radweg an der St2056 zwischen Fischen und Dießen

Ein wichtiges Projekt: Die Schnelle Radwegverbindung von Dießen über Fischen nach Herrsching. Für "Radwanderer" mag der gemütlichere Weg auf Feldwegen weiter südlich in Ordnung sein, Alltagsradlern ist aber Schnelligkeit wichtig! Da ist der Umweg von ca. 5km nicht gerade förderlich. Also: Entweder einen Radweg entlang der Straße bauen oder die Fahrbahn für Radfahrer freigeben, mit Hinweisschildern für Autofahrer und Geschwindigkeitsbegrenzung.
» weiterlesen
Verfasst in der Kategorie Energie, Umwelt, Klima
6