Mit dem MVV ans Ammersee-Westufer

Es ist schade, dass die S-Bahn in Herrsching endet und der Westen vom Ammersee nur über „Umwege“ (und auch ohne direkte Busverbindung) von der S8 aus zu erreichen ist. Das sollte schnell geändert werden! Warum nicht eine in den MVV integrierte Fähre von Herrsching nach Dießen über Riederau oder direkt nach Dießen oder Riederau? Das wäre doch mal was! Dass der MVV am Ostufer enden muss, ist ja kein geschriebenes Gesetz, nicht wahr? Natürlich, es gibt im Sommerhalbjahr die Ammerseeschifffahrt, aber das ist ein touristisches Angebot, kein „echter“ ÖPNV. Hier gibt es m.E. Handlungsbedarf.

Oder endlich eine Bus-Direktverbindung Herrsching – Dießen. Ein Blick auf die Fahrpläne zeigt, dass man von Herrsching nach Fischen einigermaßen gut mit dem Bus gelangt (Oberbayernbus Linie 9653). Von Fischen nach Dießen verkehrt allerdings nur mit zwei täglichen, auf den Schülerverkehr ausgerichteten Einzelfahrten die Linie 9650. Das ist mehr als dürftig!
Fahrplan Oberbayernbus Linie 9653
Fahrplan Oberbayernbus Linie 9650

Das Thema kam ja schon häufiger auf:
Dießen will Bus nach Herrsching (Augsburger Allgemeine, 08.05.2009)
Bus statt Schiff (Merkur, 31.05.2013)
„Nichts Halbes und nichts Ganzes“ (Kreisbote, 25.09.2014)

Insbesondere in den Wintermonaten, wenn keine Schiffe unterwegs sind, ist das Fehlen einer Direktverbindung natürlich äußerst misslich.

Diese Zielidee auf der Gesamtkarte anzeigen

Ein Kommentar zu “Mit dem MVV ans Ammersee-Westufer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.