Schaffen wir endlich eine Marke „Ammersee“!

Es gibt hier und da Versuche, eine Marke „Ammersee“ zu schaffen. Die einzelnen Anläufe erfolgen unkoordiniert, wohl auch im Wettbewerb gegeneinander als miteinander. Der Chiemsee macht es vor, dass man einen See und die Region drumherum erfolgreich „branden“ kann. Das nützt dem Tourismus, der lokalen Wirtschaft und damit den Gemeinden mit ihren Bewohnern. – Wir sollten auch „Ammersee“ zu einer starken Marke entwickeln.

Diese Zielidee auf der Gesamtkarte anzeigen

3 Kommentare zu “Schaffen wir endlich eine Marke „Ammersee“!

    1. Zur Marke „Ammersee“: Die Prozesse rund um die Marke „Region Starnberg-AmmerSee“ sind mit erheblichem finanziellen und personellen Aufwand schon weit fortgeschritten. Ich kann mir kaum vorstellen, dass neben diesem Markenentwicklungsprozess ein ähnlicher, gleichweitiger Markenentwicklungsprozess nur für die Ammerseeregion Erfolg haben kann und auch Sinn macht. Siehe Näheres dazu auf den Internetseiten der gfw Starnberg.

  1. Eine Marke Starnberg-Ammersee nützt zuerst nur dem Starnberger See. Alleine schon eine Bezeichnung Starnberg-Ammersee! Wenn dann zumindest Ammersee-Starnberg. Bei Garmisch-Partenkirchen spricht auch jeder nur noch von Garmisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.